Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


Nicht nur gereinigt, auch grat- und spanfrei

: fairXperts GmbH


Am Qualitätsmerkmal Bauteilsauberkeit kommt heute praktisch kein Fertigungsbetrieb mehr vorbei. Zu den wesentlichen Voraussetzungen, um definierte Vorgaben an die technische Sauberkeit zu erreichen, zählt die Span- und Gratfreiheit der Teile. Effiziente Wege zu grat- und spanfreien sowie bedarfsgerecht sauberen Bauteilen zeigt die 3. Fachtagung ENTGRATEN und REINIGEN von fairXperts am 25. und 26. Februar 2015 im K3N in Nürtingen auf.

fairXperts_logo_4c.jpg
Praktisch kein in der Serienproduktion eingesetztes Fertigungsverfahren ermöglicht, Bauteile und Komponenten ohne eine Gratbildung herzustellen. Da diese teilweise nur Mikrometer großen Werkstoffgebilde einerseits unter dem Aspekt technische Sauberkeit, andererseits unter ergonomischen und optischen Gesichtspunkten eine Qualitätsbeeinträchtigung darstellen, müssen sie entfernt werden. Dabei stehen Fertigungsbetriebe in allen Branchen durch komplexere Bauteilgeometrien, innovative Werkstoffe und Materialkombinationen sowie weiter steigende Qualitäts- und Funktionalitätsanforderungen an Produkte vor neuen Herausforderungen. Um sie effizient zu meistern, sind sowohl für die Entgratung als auch die Reinigung Verfahren erforderlich, die sich optimal an die Aufgabe anpassen lassen sowie hohe Prozesssicherheit und Wirtschaftlichkeit gewährleisten.

Entsprechende Technologien präsentiert die 3. Fachtagung ENTGRATEN und REINIGEN der fairXperts GmbH & Co. KG am 25. und 26. Februar 2015 im Kultur- und Tagungszentrum K3N in Nürtingen. Entsprechend dem Motto „Was nicht entfernt werden muss, verursacht keine Kosten“, wird am ersten Veranstaltungstag ein Modell zur Gratvorhersage und -minimierung für die praktische Anwendung vorgestellt. Es basiert auf einem umformtechnischen Ansatz der Gratentstehung, in den Beziehungen aus der Materialwissenschaft und der ingenieurmäßigen Betrachtung von spanenden Umformprozessen einfließen. Thematisiert werden auch Werkzeuge zum hochautomatisierten Entgraten. Dieser Vortrag beschäftigt sich einerseits mit dem grundlegenden Prinzip aktuell verfügbarer Entgratwerkzeuge für hoch automatisierte Prozesse. Andererseits präsentiert er Anwendungsfälle aus der Automobilproduktion. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf dem Entgraten von kreuzenden Bohrungen, Schlitzen sowie Bohrungsein- und -austritten. Über die Möglichkeiten und Grenzen unterschiedlicher Entgratverfahren
wie beispielsweise thermisches Entgraten (TEM) und Strömungsschleifen informieren weitere Vorträge der Fachtagung. Auch das Entgraten von sich durchdringenden Öllochbohrungen mittels Cross Bore Deburring (CBD) wird vorgestellt.

Am zweiten Tag dreht sich alles um die Bauteilsauberkeit. Dabei wird unter anderem ein Verfahren für die CO2-Schneestrahlreinigung präsentiert, das auch in der Lage ist, feine Grate zu entfernen. Darüber hinaus steht ein Referat über die Einsatzmöglichkeiten der Laserstrahlreinigung bei unterschiedlichen Komponenten auf dem Programm. Die Kontrolle und Dokumentation der erzielten technischen Sauberkeit sowie die Vermeidung von Rückkontaminationen spielen heute eine ebenso große Rolle wie die Bauteilreinigung selbst. Diese Bereiche thematisiert die Agenda ebenfalls. Dabei geht es um Prüfmethoden der technischen Sauberkeit, die reproduzierbare und belastbare Ergebnisse ermöglichen. Die Einsatzfelder und Grenzen verschiedener Verfahren zur Partikelvermessung und -analyse werden in einem weiteren Referat diskutiert.

Mit diesem breitgefächerten Programm richtet sich die 3. Fachtagung ENTGRATEN und REINIGEN an Fach- und Führungskräfte aus der Arbeitsvorbereitung, Fertigung, Entwicklung und Konstruktion, der Verfahrenstechnik und dem Qualitätswesen. Parallel zur Fachtagung findet eine begleitende Ausstellung statt, bei der die Unternehmen Lösungen und neue Entwicklungen für das Entgraten und
Reinigen präsentieren.

Weitere Informationen und das vollständige Programm der Fachtagung einschließlich Anmeldung sind unter www.fairXperts.de zu finden, ein Anmeldeformular für die Fachtagung ist ebenfalls hinterlegt.

Termin:

Thementag ENTGRATEN, 25. Februar 2015
Thementag REINIGEN, 26. Februar 2015

Veranstaltungsort:

Kultur- und Tagungszentrum K3N
Heiligkreuzstraße 4, 72622 Nürtingen, Deutschland

Teilnahmegebühr:

Thementag ENTGRATEN € 435,-
Thementag REINIGEN € 435,-
Die Teilnahmegebühr für beide Tage beträgt € 750,-

Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
Veranstaltungen